Privat Start

Von Privat zu Privat unter dem Radar

So bedrückend und von Krisen geschüttelt die Gesamtlage auch insgesamt erscheinen mag, so viele Chancen bietet sie dem Einzelnen auch für die Einleitung des großen Wandels in sein GOLDENES ZEITALTER für sein und das Leben seiner Familie. Die not-wendigen Informationen sind mittlerweile allen frei zugänglich. Außerdem kann und muss sich jeder sowieso seine eigene Meinung dazu bilden, weil wir als Individuen das Gesamtgeschehen jeweils aus verschiedenen subjektiven Blickwinkeln mit individuell ganz unterschiedlichen Wahrnehmungsschwerpunkten erleben und deswegen auch total anders, eben absolut individuell interpretieren.

Der Mainstream und die in den Massenmedien verbreiteten allgemeinen Standards und „anerkannten“ Wahrheiten, eben die „öffentliche Meinung“,  sind nur eine perfekt erzeugte Illusion, die immer nur den Interessen einer kleinen Machtelite dient. Dafür sind sie gemacht und  n-u-r  dafür setzen sie ihre Medienmacht ein.

Mit meinem Ansatz zum Leben aus der uns schon das ganze Leben lang umgebenden Fülle heraus, also der Gestaltung unseres jeweils individuell und kreativ zu gestaltendem GOLDENEN ZEITALTER, rege ich nun nicht dazu an, die Augen vor all den in der Welt bestehenden Missständen und Nöten zu verschließen, sondern ganz im Gegenteil unsere Augen auch für die allgegenwärtig vorhandene Fülle mit ihren unzähligen Möglichkeiten und Chancen um uns herum in der Welt zu öffnen. Indem wir uns genau auf sie konzentrieren und im selbst gewählten persönlichen Netzwerk im Bezug auf das Allgemeinwohl und die Welt verwirklichen, erhalten wir für uns selbst alle Mittel zur Gestaltung des eigenen Lebens in Würde und Freiheit. Aus diesem Grund gehe ich privat auf den einzelnen zu.


Zur Lage – Hintergründe

So betrachtet sind wir alle mehr oder weniger durch Erziehung, Konditionierung, Manipulation, Psychopolitik,  Kultur, Religion und Wissenschaften in der „großen Masse“ als Mensch standardisiert und uns selbst und unseren Familien entfremdet worden. Wir sind aber alle keine Massenmenschen, sondern individuelle Einzelwesen mit einem Naturrecht auf ein Leben in Würde. Mit substanzlosen Dogmen in allen Lebensbereichen sind wir als Menschen in der freien Entfaltung unserer individuell vorhandenen Anlagen und Fähigkeiten entrechtet und entmachtet worden. Durch die künstlich erzeugten und geschürten Existenzängste mit dem absichtlich herbeigeführten Mangel in allen Lebensbereichen und den für die Interessen weniger verursachten Katastrophen, werden wir wie Schafe, noch ergänzt durch die hinterlistigen und fast nicht zu durchschauenden Inszenierungen mit überhaupt nicht vorhandenen Bedrohungspotenzialen, ferngesteuert, systematisch ausgeweidet und in einem in der Geschichte beispielslosem Ausmaß in der Masse mit Vorsatz vernichtet und gemeuchelt.

Interessenten, die Hintergründe erkennen wollen, um ihre eigene Meinung und ihr eigenes Konzept zu begründen, empfehle ich u.a. das Studium der Informationen hinter dem folgenden Link: http://www.novertis.com/klardenker/klardenker-17-06-2010-kin-070.html

Die absolute und für jeden nachvollziehbare Wahrheit kann es also niemals geben – ebenso wenig wie auch ein allgemeingültiges Patentrezept, das bei jedem garantiert funktionieren muss. Deswegen arbeite ich mit dem Wahrnehmungsmodell von Albert Einstein, dass Aufgaben selten auf der Ebene und in dem Bereich bewältigt werden können, auf der und in dem sie entstanden sind.

Deswegen brauche ich auch erstens keine Aufklärungsarbeit mehr zu leisten, das können andere viel besser als ich, und will zweitens natürlich auch kein Patentrezept anbieten, sondern nur Arbeitsplattformen im und außerhalb des Internets. Unser wirkliches Leben spielt sich sowieso in und auf unseren jeweils nach eigenen Vorstellungen gestalteten Lebensräumen und –farmen ab. In erster Linie geht es also um Kommunikation und Vernetzung.

Ganz entscheidend sind aber der Start und das von Anfang an klar definierte Ziel, wie sehr es sich im Einzelfall auch verschieden darstellen mag. Nur gemeinsam, dezentral, souverän und autark organisiert sind wir stark. Für mich zählen der gegenseitige Respekt auf Augenhöhe und die authentische Anwendung der GOLDENEN LEBENSREGEL mit einem Herz auf dem rechten Fleck.

Ich brauche wohl auch nicht weiter zu erklären, dass uns alle Möglichkeiten, Konzepte und Mittel auf der Handlungsebene der bestehenden Systeme durch Kontrolle und Gesetze sofort erstickt, blockiert und geraubt werden würden. Folgerichtig setze ich all meine Mittel,  Energien und Handlungshebel effektiv und effizient außerhalb der bestehenden Systeme ein. Selbstverständlich nutze ich aber trotzdem mit bestem Gewissen alle Werkzeuge, Instrumente und Mechanismen, die mir die verschiedenen Systeme ganz legal zur Verfügung stellen – aber ohne deswegen meine Souveränität und Autarkie zu verkaufen. Es ist phantastisch, wie alles innig miteinander zum wechselseitigen Vorteil verbunden ist.


Familie – Keimzelle der Gesellschaft

Gerade jetzt erleben wir weltweit ein zunehmendes Aufblühen von neuem Familienbewusstsein. Die Menschen sind nämlich gar nicht so schlecht, wie uns die Mainstreammedien immer und immer wieder eintrichtern, um uns voneinander zu isolieren. Denn nur so hat man leichtes Spiel mit Menschen, die die Hintergründe erkennen und neue Wege einschlagen wollen: Sie werden lächerlich gemacht, systematisch diskreditiert, pathologisiert, kriminalisiert und wenn das alles nicht funktioniert, liquidiert.

… es geht noch weiter mit diesem Artikel…

… über Hilfen im Umgang und bei der Gestaltung von diesem WordPressblog freue ich mich…

Achtung! – Dieser Blog „Schöpferolympiade 2010“ ist – wie in der Natur auch überall – im Fluss des ewigen Werdens und Vergehens. Entfaltet und verbessert Eure Artikel ständig. Sie sind, wie meine auch, nie fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: